Anti-Aging Getränk “Goldene Milch”

Anti Aging Getränk Goldene Milch

Goldene Milch, auch als Golden Milk oder Kurkuma Latte bekannt, für die Stärkung des Immunsystems. Der gesunde Effekt rührt hauptsächlich daher, dass „Golden Milch“ Kurkuma (Gelbwurz) und Ingwer enthält, welchen eine heilende Wirkung zugesprochen wird.

Goldene Milch und ihre Wirkung:

Der enthaltene Stoff Curcumin ist ein natürliches Antioxidant, das:

–        die frühzeitige Hautalterung verhindern soll

–        entzündungshemmend wirkt

–        die Leberfunktion anregt

–        dem Körper bei der Entgiftung hilft

–        Goldene Milch soll einen geistig anregenden Effekt haben.

–        Ingwer und Pfeffer regen die Verdauung an und unterstützen einen gesunden Stoffwechsel

Hat die “Goldene Milch” Nebenwirkungen?

Bei Überempfindlichkeit können nach der Einnahme Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit und Durchfall auftreten. Sie sollten lieber auf Kurkuma verzichten, wenn Sie Gallensteine oder Diabetes haben, entzündungshemmende Medikamente einnehmen, schwanger sind oder stillen.

Das brauchen Sie:

•        300 ml Kuhmilch oder Pflanzenmilch

•        1 daumengroßes Stück frischer Kurkuma (ca. 2-3 cm)

•        1 Scheibe frischer Ingwer (ca. 2 cm)

•        ¼ TL gemahlener schwarzer Pfeffer

•        ¼ Teelöffel Zimt (optional)

•        1 Prise Muskatnuss (optional)

•        1 Prise Kardamom (optional)

•        ½ TL Kokosöl, Leinöl oder CBD-Öl

•        ½ – 1 TL Honig oder Agavendicksaft (optional – zum Süßen)

Tipp: Da das im Kurkuma enthaltene Curcumin nicht wasserlöslich ist, empfiehlt es sich, der heißen Milch ein Pflanzenfett beizugeben. In der Kombination kann der Körper den wertvollen Inhaltsstoff besser aufnehmen.

So bereiten Sie das Anti-Aging Getränk vor:

•        Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.

•        Kurkuma und Ingwer fein reiben oder im Stück in die Flüssigkeit rühren.

Tipp: Beim Reiben am Besten Handschuhe tragen, da Kurkuma stark abfärbt.

•        Kokosöl und die übrigen Gewürze hinzufügen und gut umrühren.

•        Langsam erhitzen, aber nicht über 40 Grad Celsius, damit die gesundheitsförderliche Wirkung erhalten bleibt.

•        Topf vom Herd nehmen, die Milch durch ein Sieb in eine Tasse füllen, optional mit Honig oder Agavendicksaft süßen und warm genießen.

Mehr Tipps für eine strahlende Haut finden Sie in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren!

Schöne-Haut-Tipps
Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Tipps und Rezepten, die Ihre Hautalterung verlangsamen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Hautregeneration Zellkosmetik

Schreibe einen Kommentar

More
articles

Products